Mittwoch, 27. August 2014

Hörbuchrezension zu "Miss Emergency – Diagnose Herzklopfen" von Antonia Rothe-Liermann

Miss Emergency - Diagnose Herzklopfen

Jugendbuch

Miss Emergency - Diagnose Herzklopfen (Band 2)

von Antonia Rothe-Liermann
gelesen von Josephine Schmidt
Anzahl der CDs: 4
Laufzeit: 310 Minuten
Erscheinung: 25. Mai 2012
Verlag: Universal Music
ISBN: 00602527876801
empfohlener Verkaufspreis: 16,99 Euro [D]

Bewertung:
3 von 5 Tintenkleckse


Klappentext
Die erste Etappe ist geschafft. Als Lena und ihre Freundinnen ihr zweites Pflichttertial auf der Chirurgie antreten, glauben sie sich gewappnet. Aber in der Chirurgie hat Dr. Thiersch das Sagen - eine taffe Oberärztin mit steiler Karriere. Dr. Thiersch setzt auf Ehrgeiz, sie erwartet Fleiß und eisernen Willen von ihren Untergebenen. Als Frau hat man es allerdings etwas schwerer, sie zu beeindrucken.

Und dann ist da auch noch Dr. Thalheim. Lena kann es kaum erwarten, ihn wieder zu sehen. Doch das erste Wiedersehen verläuft anders als erwartet: Dr. Thalheim tut, als hätte es den Kuss nie gegeben. Ein zweiter Mann bringt Lenas Gefühle schließlich vollkommen durcheinander. Dr. Bert Gode, Assistenzarzt in der Chirurgie, ist nett und zuvorkommend; er flirtet mit Lena und bevorzugt sie ganz offen. Und auch bei den WG-Freundinnen Jenny und Isa stehen die Gefühle Kopf. Die Suche nach dem Rezept zum großen Glück geht weiter.


Meine Meinung
Nachdem ich mir das Hörbuch zu Band 1 angehört hatte stand für mich sofort fest, dass ich auch Band 2 unbedingt anhören muss. Ich wurde hier auch nicht enttäuscht, nur leider kann die Handlung nicht mit dem ersten Band mithalten.

Lena und ihre Freundinnen sind nun schon mehr mit den Tagesabläufen im Krankenhaus vertraut, man trifft alte Patienten wieder und es kommen neue hinzu. Aber leider hatte ich beim Hören das Gefühl, dass sich nichts neues ergibt. Natürlich dreht sich viel um Lena und Dr. Thalheim. Anfangs habe ich noch mitgefiebert, ob aus den Beiden ein Paar wird, aber irgendwann hatte ich das Gefühl, dass man sich im Kreis dreht und die Handlung einfach nicht anlaufen will.

Es ist immernoch eine unterhaltsame Geschichte und Josephine Schmidt hat mich als Hörbuchsprecherin wieder voll überzeugt.

Nun muss ich leider zu den Büchern greifen, da die restlichen Bände 3-6 nicht als Hörbuch erschienen sind.


Fazit
Eine nette Fortsetzung der Geschichte, die mich aber leider zu sehr an eine Wiederholung von Band 1 erinnert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen