Donnerstag, 24. Juli 2014

Buchrezension zu "we love fashion – Röhrenjeans und Schulterpolster" von Maya Seidensticker

we love fashion Band 1

Jugendbuch

Taschenbuch: 192 Seiten
Erscheinung: 17. Juni 2014
Verlag: Loewe
ISBN: 978-3-7855-7884-1
empfohlener Verkaufspreis: 8,95 Euro [D]
Leseprobe

Bewertung:
4 von 5 Tintenkleckse


Klappentext
Lucys Traum wird endlich wahr: Sie darf die angesagte Fashion School Bernstein besuchen! Egal, dass das Internat mitten im Brandenburger Nirgendwo liegt – hier kann sie sich rund um die Uhr mit Mode beschäftigen. Und außerdem ist ihre Schwester Hanna dort auch Schülerin. Alles ist perfekt, wäre da nicht die schwierige Aufnahmeprüfung über die Mode der 80er Jahre … Als Hanna und Lucy über das Jahrzehnt recherchieren, passiert das Unglaubliche: Statt auf einer 80er-Jahre-Party landen die beiden in einer Disko im Jahr 1985!


Meine Meinung
Schon der Einstieg in das Buch ist so gelungen, dass man gar nicht mehr aufhören kann zu lesen. Man ist mitten im Geschehen, Lucy ist auf dem Weg in das Modeinternat, auf dem bereits ihre Schwester Schülerin ist. Lucy macht einen selbstbewussten Eindruck, sie wirkt kaum nervös, obwohl sie noch eine Aufnahmeprüfung bestehen muss, um einen Platz im Internat zu bekommen.
Die quirlige Lucy ist flippig, ihre ältere Schwester Hanna hat einen eher klassischen Kleidungsstil. Die beiden Schwestern freuen sich natürlich, dass sie ab nun wieder viel Zeit miteinander verbringen können.

In "we love fashion - Röhrenjeans und Schulterpolster" dreht sich alles um die Aufnahmeprüfung mit dem Thema "die 80er". Die beiden Schwestern entdecken, dass sie durch die Zeit reisen können und es gibt viele tolle Zeitreisen in die 80er. Für mich als älteres Semester war es eine wunderbare Erinnerung an meine Kindheit. Auch wenn man die 80er nicht selbst erlebt hat wird einem hier dieses Jahrzehnt auf unterhaltsame Weise nahegebracht.

Einzig zu bemängeln habe ich, dass manche Kapitel noch mehr hätten ausgeschmückt werden können. Außerdem hätte ich mir am Ende eine Wendung gewünscht, die für den jungen Leser belehrend ist.


Fazit
Die Mischung aus Zeitreise und Mode ist hier sehr gut gelungen und auch wenn man nicht modebegeistert ist wird einen die "we love fasion" - Buchreihe gut unterhalten. Ich freue mich auf Band 2, der bereits im August erscheinen wird. Dann geht es unter dem Titel "we love fashion - Minirock und Flower-Power" zurück in die 60er.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen