Mittwoch, 22. Januar 2014

Buchrezension zu Speechless [Sprachlos] von Hannah Harrington

Speechless CoverAuf einen Blick

Jugendbuch

Romantik: ein wenig
Dystopie: nein
Spannung: ein wenig
Abenteuer: ein wenig
Komödie: nein
Familie/Freunde: ja

Bewertung:
5 von 5 Tintenkleckse












Chelsea hat ein Problem: sie kann keine Geheimnisse für sich behalten. Bei einer Party entdeckt sie ein gut gehütetes Geheimnis, das sie sofort allen Anwesenden erzählt. Daraufhin beginnt ihr Leben sich komplett zu verändern.

Chelsea ist in der Zwickmühle – sie sagt die Wahrheit und wird ab diesem Tag von ihrer besten Freundin Kristen gemobbt. Jahrelang hatte Chelsea mit angesehen, wie Kristen andere Schüler mobbt, doch nun wird sie selbst zum Opfer.

Lesegrund:
Der Klappentext hat mich angesprochen, es klang nach einem interessanten und zugegeben etwas oberflächlichem Jugendbuch.

Cover:
Weiß mit lediglich dem Schriftzug, es ist zumindest ein Buchcover, das aus der Menge sticht und auffällt.

Fazit:
Speechless hat meine Erwartungen übertroffen.

Beim Lesen des Klappentextes dachte ich, dass Speechless eine leichte Lektüre ist. Eine oberflächliche Schülerin plaudert Geheimnisse aus und wird daraufhin zum Mobbingopfer. Doch das Buch bietet viel mehr, es war eine richtige Überraschung.

Chelsea ist in der Schule bekannt, weil sie die beste Freundin der beliebtesten Schülerin Kristen ist. Typisch amerikanischer High School Alltag, die beiden Freundinnen gehen gerne Shoppen und tratschen über ihre Mitschüler. Partys gehören natürlich auch dazu.

Auf einer Party wird Chelsea Zeugin eines Geheimnisses, das sie nicht für sich behalten kann. Dieser Abend ist ausschlaggebend für einige Ereignisse, die folgen. Ihre beste Freundin will mit ihr nichts mehr zu tun haben und beginnt, sie zu mobben.

Chelsea ist über Nacht unbeliebt und einige Mitschüler freuen sich darüber, schließlich wurden sie früher selbst von Chelsea bloßgestellt. Daraufhin legt Chelsea ein Schweigegelübde ab. Sie hat schon so viel Unheil angerichtet, dass sie damit ihrer Umwelt einen Gefallen tun will.

Das Schweigegelübde ist einer der Gründe, warum ich das Buch schnellstens zu Ende lesen wollte. Chelsea geht schließlich zur Schule, wie lange kann man allein im Unterricht so einem Gelübde treu bleiben.

Der Schreibstil ist sehr flüssig, oftmals kurze Sätze und dennoch habe ich oftmals kurz innegehalten, um über die Geschehnisse nachzudenken.

Chelsea hat ihr gewohntes Leben verloren, aber dafür hat sie ein ganz anderes Leben kennengelernt. Mich hat das Buch dazu angeregt, über mein alltägliches Leben, Gewohnheiten und das Glücklich sein nachzudenken. Absolute Kaufempfehlung!



Speechless [Sprachlos] von Hannah Harrington
Taschenbuch: 300 Seiten
Erscheinung: Dezember 2013
Verlag: Mira Taschenbuch - Darkiss
ISBN: 978-3862788484
empfohlener Verkaufspreis: 12,99€ [D]
Leseprobe

HIER könnt Ihr das Buch bestellen
Vielen Dank an BloggDeinBuch für das Rezensionsexemplar



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen