Freitag, 7. Dezember 2012

Buchrezension zu Seelenflüstern von Mary Lindsey

SeelenflüsternAuf einen Blick

Jugendbuch
Thema:
Seelen, Geister

Romantik: ja
Fantasy: ja
Spannung: ja
Abenteuer: ein wenig
Komödie: nein
Familie: ein wenig

Bewertung:
3 von 5 Tintenkleckse


Lilian hört ununterbrochen Stimmen, die immer lauter und verzweifelter nach ihr schreien. Sie hat Angst, denn ihr Vater hat auch Stimmen gehört, die ihn in den Tod getrieben haben. Sie versucht, die Stimmen zu ignorieren, denn sie will nicht so enden wie ihr Vater. Doch dann passiert in der Schule etwas Unglaubliches: sie wird in die Toilette eingesperrt und eine verzweifelte Kinderstimme bittet sie um Hilfe. Lilian beginnt heimlich die Tabletten ihres Vaters zu nehmen, doch ohne Erfolg. Die Stimmen lassen sich nicht vertreiben.

Am Geburtstag ihres Vaters beschließt sie, mit ihrem Freund Zack zum Grab ihres Vaters zu fahren. Hier trifft sei Alden. Zunächst denkt sie, er sei eine Fantasiegestalt, doch er ist ein Junge aus Fleisch und Blut. Alden erzählt ihr von früheren Leben, an die sich Lilian nicht erinnern kann. Lilian ist eine Seelenflüsterin, sie soll verlorenen Seelen helfen, den richtigen Weg zu finden. Alden ist ihr Wächter, ihr Beschützer. Lilian möchte zunächst nichts mit den gestrandeten Seelen zu tun haben, doch dann wird sie von einem Dämon angegriffen, der sie töten will.

Cover:
Das Cover ist ein Traum. Das Bild ist wunderschön, die Rosen passen wunderbar zur Geschichte, denn Lilians vollständiger Name ist Lilian Rose Anderson. Auf der Rückseite finden wir eine weiße Rose. Aber nicht nur die Optik ist wunderschön, sondern auch die Haptik. Es ist ein Soft-Touch Umschlag, der sich anfühlt, als wäre er gummiert.

Fazit:
Mir hat die Idee des Buches von Anfang an gefallen. Ein Mädchen, das gestrandete Seelen helfen muss, damit diese in den Himmel kommen. Lilian und Alden sind beide sehr sympathische Protagonisten, man schließt sie schnell ins Herz und spürt, dass die beiden sich lieben. Leider ist mir die Liebesgeschichte etwas zu klischeehaft, erst ziert er sich, dann kommen sie doch recht schnell zusammen.

Die Handlung ist anfangs eher flach, es gibt gute und böse Geister, den Guten kann man mit einfachen Mitteln helfen. Der ersten gestrandeten Seele, die Lilian hilft, ist ein Kind. Dieses Kind starb an Krebs und wollte ihrer Schwester noch sagen, wo sie ihr Lieblingsstofftier versteckt hat.

Als dann der Dämon auftaucht, der Lilian töten will, wird das Buch endlich spannend. Diese Spannung bleibt bis zu den letzten Seiten, so dass ich dann gerne weitergelesen hätte.

Insgesamt ein guter Einstieg in die Trilogie. Leider lässt Band 2 auf sich warten – der Erscheinungstermin ist voraussichtlich in 2014.

Seelenflüstern von Mary Lindsey
Hardcover: 336 Seiten
Erscheinung: 22.08.2012
Verlag: Planet Girl
ISBN: 978-3-522-50279-5
empfohlener Verkaufspreis: 14,95 € [D]
Leseprobe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen