Montag, 1. Oktober 2012

BdB-Blogreporter für die Frankfurter Buchmesse 2012 gesucht

blogg dein Buch Logo


Blogg Dein Buch
hat wieder ein tolles Gewinnspiel für alle Blogger: es werden Blogreporter für die Frankfurter Buchmesse gesucht. Neben dem kostenlosen Eintritt am Samstag, den 13.10.2012 lernt man die BdB-Community, das BdB-Team und einige Verlage persönlich kennen. Was für eine tolle Aktion!



Natürlich möchte auch ich diese einmalige Chance nutzen und habe sofort den Blogreporter-Steckbrief ausgefüllt:


Warum bist DU der perfekte Blogreporter für uns?

Na toll. Sicherlich gibt es viele Blogger, die perfekte Blogreporter sind. Schließlich stecken viele ihr Herzblut in ihren Blog und lesen Bücher genauso gerne wie ich. Ich kann Euch versprechen, dass ich auf jeden Fall an dem Tag Zeit habe, um mit vollem Elan über die Buchmesse zu berichten.

Mit dem Gastland Neuseeland verbinden viele sicherlich sofort Tolkiens "Herr der Ringe" oder "Der Hobbit". Aber wusstet Ihr, dass man in Neuseeland keine Fahrschule besuchen muss, um den Führerschein zu machen? Oder die Neuseeländer ihren eigenen Wein mit ins Restaurant nehmen? Diese kleinen Eigenheiten machen Neuseeland zu einem ungewöhnlichen, aber auch faszinierenden Urlaubsland am anderen Ende der Welt.

Meine drei Neuseeland-Tops:

Bei den deutschsprachigen Neuheiten ist mir vor allem folgendes Buch aufgefallen:

Der Tomorrow Code von Brian Falkner

Tane und Rebecca erhalten eine rätselhafte Nachricht: eine anscheinend endlose Sequenz von Nullen

und Einsen. Sie schaffen es, die Botschaft zu entschlüsseln. Doch die Freude über den Erfolg

währt nicht lange - die Nachricht kommt aus der Zukunft (abgeschickt von ihnen selbst) und prophezeit

nichts anderes als den Weltuntergang! Nur Tane und Rebecca können die Katastrophe verhindern.

Doch die Zeit läuft gegen sie. Langsam, aber unerbittlich setzt ein Massensterben ein?

In Neuseeland kommen Naturliebhaber und Sportsfreunde auf ihre Kosten. Wunderschön ist die Bay of Islands, im Norden der Nordinsel Neuseelands. Hier gibt es sogar die Möglichkeit, mit Delfinen schwimmen zu gehen.

Wer das Abenteuer sucht, sollte Black-Water Rafting ausprobieren. Rafting ist in Neuseeland sehr beliebt, es gibt hier auch viele Möglichkeiten, beispielsweise auf dem Fluss Whanganui.


Buchmesse Blog


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen