Sonntag, 26. August 2012

Buchrezension: Finding Sky – Die Macht der Seelen 1 von Joss Stirling

Finding SkyAls Kind konnte Sky die Aura der Menschen sehen und so deren wahre Gefühle erkennen. Doch diese Gabe hat sie verdrängt. Sie wollte die Farben nicht mehr sehen, die sie so sehr verwirrten.
Im Alter von sechs Jahren wurde sie an einem Parkplatz ausgesetzt, an die Zeit davor kann sie sich nicht erinnern. Sky war in sich gekehrt und hat mit niemandem gesprochen, bis das Künstlerehepaar Sally und Simon sie adoptierten.
*
Bei Sally und Simon hat sich Sky gut eingelebt, sie geht in England zur Schule und hat über die Jahre auch Freunde gefunden. Doch dann bekommt das Künstlerehepaar ein verlockendes Angebot aus den USA und die Familie zieht nach Colorado. Anders als erwartet findet Sky in dem kleinen Ort sehr schnell Anschluss. Vor allem der anscheinend unnahbare und gut aussehende Zed Benedict hat es ihr angetan. Anfangs ist er sehr unverschämt zu ihr und auch zu seinen Mitmenschen, doch dann geschieht etwas Seltsames: Sky kann seine Stimme in ihrem Kopf hören und ihm sogar antworten.
*
Ab diesem Zeitpunkt ist Zed hin und weg von der schüchternen Sky. Er wirbt um sie und bald erfährt Sky auch den Grund für diesen Sinneswechsel: Sky ist wie Zed ein Savant. Aber nicht irgendein Savant. Sky ist der Seelenspiegel von Zed, die beiden sind füreinander bestimmt.
Sky weigert sich zu glauben, dass sie ein Savant ist. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und Sky ist in großer Gefahr.
*
Fazit:
Anfangs empfand ich "Finding Sky" als sehr stereotypisch. Ein schüchternes Mädchen zieht in einen kleinen Ort, wo der scheinbar unnahbare Traummann sich letztendlich doch in sie verliebt.
*
Ab dem Zeitpunkt, an dem Zed seinen Seelenspiegel erkennt, ist er wie ausgewechselt. Sky ist seine allererste Priorität, er liebt sie und wird immer für sie da sein. So wie Sky wurde auch ich als Leser von dem plötzlichen Sinneswandel überrascht.
*
Letztendlich wurde das Buch nach einem schwachen Anfang noch wirklich aufregend. Etwa nach der Hälfte der Handlung erfährt man mehr über die Familie Benedict und über die Savants. Sky wird zum Mittelpunkt der Handlung, sie ist in Gefahr und ihr passiert etwas wirklich Furchtbares. Natürlich möchte ich dies hier nicht verraten, aber auf den letzten 200 Seiten ist Spannung garantiert.
*
Aus diesem Grund freue ich mich nun auch schon auf die Fortsetzung "Saving Phoenix", die voraussichtlich im November 2012 erscheint.

Finding Sky - Die Macht der Seelen 1
von Joss Stirling
Hardcover: 464 Seiten
Erscheinung: Mai 2012
Verlag: dtv
ISBN: 978-3-423-76047-8
empfohlener Verkaufspreis: 16,95 € [D]
Leseprobe



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen