Freitag, 1. Juni 2012

Buchrezension: Hourglass von Myra McEntire

hourglassEmerson ist anders. Das weiß sie seit ungefähr 4 Jahren. Denn damals hatte es begonnen. Sie sieht Menschen, die aus der Vergangenheit stammen. Geister. Tote. Sie hat keinen Namen für die Gestalten, die nur sie sehen kann.

Ihr Bruder macht sich große Sorgen um seine kleine Schwester. Deswegen sucht er verzweifelt nach Personen, die Emerson helfen können. Auf seiner Suche findet er Michael Weaver, einen attraktiven Mitarbeiter der Organisation Hourglass.

Emerson fühlt sich zu Michael hingezogen, denn die beiden verbindet eine Gabe: sie können durch die Zeit reisen. Deshalb schwebt Emerson bereits in größter Gefahr. Hourglass ist ein besonderes Buch. Es hat mich von Beginn an gefesselt und am Ende war ich traurig, dass es schon vorbei ist.

Emerson ist ein liebenswertes Mädchen, das bei ihrem Bruder lebt. Ihre Eltern sind bei einem Unfall gestorben, kurz nachdem Emerson anfing die Geister aus der Vergangenheit zu sehen. Leider kann sie diese Zeitlosen, wie sie auch genannt werden, nicht immer von real existierenden Menschen unterscheiden. Deswegen gab es einen Zwischenfall in der Schulcafeteria, als Emerson einen Streit mit einem Zeitlosen hatte, den nur sie sehen konnte. Alle außer ihrer besten Freundin halten sie seitdem für verrückt.

Anfänglich sieht Emerson nur einzelne Personen, doch bei der Restauranteröffnung ihres Bruders kann sie eine ganze Gruppe Musikanten sehen, inklusive einem Klavier. Als Emerson ihr Glas darauf abstellen möchte fällt dieses auf den Boden. An diesem Abend ist auch Michael vor Ort, der versichert hat, dass er Emerson helfen kann. Emerson spürt sofort eine starke Verbindung zu Michael, der das Klavier ebenfalls sah.

Michael ist wie Emerson ein Zeitreisender, er kann in die Zukunft reisen, Emerson in die Vergangenheit. Zusammen bilden sie eine Einheit, wie es sie selten gibt. Und genau das bringt die beiden in Gefahr.

Ich habe Emerson sofort in mein Herz geschlossen. Sie musste in ihrem Alter schon einiges verkraften: den Tod der Eltern, den Spott der Mitschüler und nicht zuletzt den Kontakt zu den Zeitlosen. Dennoch ist sie eine starke Persönlichkeit, die trotz der Verliebtheit zu Michael ihm nicht sofort ihr Vertrauen schenkt, ihn hinterfragt und eigene Entscheidungen trifft.

Auch Michael hatte es nicht leicht in seinem Leben, er musste ebenfalls schlimme Verluste ertragen und stellt das Wohl der anderen in den Vordergrund.

Hourglass ist ein fantastisches Buch, das man nicht verpassen darf. Spannung, Fantasy und Romantik werden hier großgeschrieben. Band 2 erscheint in den USA am 12. Juni 2012. Ein deutsches Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt.

Hourglass von Myra McEntire
Paperback, Klappenbroschur: 384 Seiten
Erscheinung: 15.05.2012
Verlag: Goldmann
ISBN: 978-3-442-47563-6

empfohlener Verkaufspreis: 12,99 € [D]
Leseprobe


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen