Donnerstag, 24. Mai 2012

Buchrezension: Wer Schatten küsst von Marc Levy

Levy_MWer_Schatten_kuesst_120339"Wer Schatten küsst" ist ein ergreifender Roman über das Erwachsen werden.

Ein kleiner Junge hat seinen ersten Tag an der neuen Schule und ist sehr einsam. Nicht nur das neue Umfeld macht ihm zu schaffen, denn kurz nach Schulbeginn hatte sein Vater die Familie verlassen und sich anscheinend nie wieder bei ihm gemeldet.

Eine wichtige Rolle im Schulalltag nimmt der Hausmeister Yves ein, mit dem er sich ab und an trifft, um über das Leben zu philosophieren.

Im Laufe seiner Schulzeit findet er in Luc einen guten Freund, er lernt sich gegen den älteren Schüler Marques durchzusetzen und durchlebt den ersten Liebeskummer. Die Ferien verbringt er mit seiner Mutter in einem kleinen Ort am Meer, wo er sich in die bezaubernde Cléa verliebt.

Im zweiten Teil der Geschichte ist aus dem kleinen Jungen ein Medizinstudent geworden, der zwischen dem stressigen Alltag im Krankenhaus und den Prüfungen bestmöglichst versucht seine Mutter und seine Freunde dennoch zu unterstützen.

Er beginnt eine Beziehung mit seiner besten Freundin, doch bei einem spontanen Wochenendausflug kehrt er zufällig zurück an den kleinen Ort am Meer, an dem er einst seine erste Liebe Cléa kennenlernte.

"Wer Schatten küsst" ist in der Ich-Form geschrieben, so dass der Leser die emotionalen Höhen und Tiefen des Protagonisten durchlebt. Es ist berührend mitzuerleben, wie aus dem kleinen Jungen ein Mann wird.

Marc Levy versteht es mit seinem Schreibstil zu berühren und den Leser zum Nachdenken anzuregen. Feinfühlig beschrieben erleben wir noch einmal die schwierige Zeit des Erwachsen werdens und die Suche nach sich selbst.

"Es gibt kleine Dinge, die man hinter sich lässt, Momente des Lebens, verankert im Staub der Zeit. Man kann versuchen, sie zu vergessen, doch, aneinandergereiht, ergeben diese Kleinigkeiten eine Kette, die einen an die Vergangenheit bindet"

Dieser treffende Satz wird mich sicherlich begleiten und ich bin froh, dass ich diese Lebensweisheit in "Wer Schatten küsst" entdecken durfte.

Wer Schatten küsst von Marc Levy
gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Erscheinung: 23.04.2012
Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3-7645-0430-4
empfohlener Verkaufspreis: 17,99 € [D]
Leseprobe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen